Buchempfehlungen für Kids

Die jungen Literaturexpert:innen aus den Literaturgruppen der LiteraturInitiative schreiben mit einer persönlichen Einschätzung über Kinder- und Jugendbücher, die neu erschienen sind

oder ihnen besonders gefallen.

Sie schreiben literarische Beiträge u.a. auch für Berliner Tageszeitungen.

18166899583215652.jpg

Christian Duda: Eins über mir.

Mit Bildern von @sylvain_merot
Verlag: Beltzundgelberg
Empfehlung: Clotilde, 2. Klasse


Es geht um ein Mädchen, das Hilde heißt, und in einem Hochhaus wohnt. Dort trifft sie Severin, einen Erwachsenen, der einen Stock unter ihr wohnt. Sie verliebt sich in ihn, da er aus einer Königsfamilie kommt. Sie besucht ihn regelmäßig, was ihn manchmal ziemlich nervt. Trotzdem werden sie gute Freunde und spielen jeden Nachmittag miteinander. Severin ist in eine andere Frau verliebt, die er später heiratet und ein kleines Kind bekommt, ...

17873512301675530.jpg

Andreas Steinhöfel: Beschützer der Diebe.

Verlag: Tagesspiegel
Empfehlung: Franjo, 8 Jahre


Als erstes ist die Geschichte so, als hätte sie mittendrin angefangen. Doch wenn man erstmal etwas gelesen hat, versteht man sie. Bei einem Verfolgungsspiel sieht Gudrun, die im Buch immer Guddie genannt wird, vor dem Pergamon-Museum bei einer sehr professionellen Entführung zu, die am helllichten Tag stattgefunden hat. Doch gerade als der Mann, der entführt wird, ins Auto gezerrt wird, lässt er einen Zettel fallen mit der geheimnisvollen, verschlüsselten Botschaft „KEM5018" und einer unregelmäßigen Zick-Zack-Linie. Und schon wird aus der langweiligen Ferienzeit ein großes Abenteuer,...

17929253411042374.jpg

Silke Lambeck: Mein Freund Otto,
das wilde Leben und ich.

Verlag: Tagesspiegel
Empfehlung: Emil, 9 Jahre


Diese Geschichte spielt bei uns in Berlin-Mitte. Otto und Matti (beide etwa 9 Jahre alt) sind beste Freunde und beschließen, ein wilderes Leben führen zu wollen. Bisher haben sie immer alles brav gemacht, was ihre Eltern gesagt haben. Ihnen erscheint ihr Leben jetzt aber einfach zu langweilig, es muss für beide mehr Abenteuer her. Beide Jungen sind sehr unterschiedlich, aber ein tolles Team. In der Schule spielt ihnen die Lehrerin eines Tages das Youtube-Video eines ...

17971876795555176.jpg

Ulrike Schrimpf: Zara - alles neu.

Verlag: Tagesspiegel
Empfehlung: Lea, 10 Jahre


Die 11-jährigen Zara lebt in Berlin und möchte unbedingt ihren eigenen Rap schreiben. Das wäre kein Problem, würde ihre Welt nicht gerade ziemlich Kopf stehen. Die Einschulung ihres Bruders Jonnie-Poponnie ein besonderer Junge und Zaras Lachsonne, muss leider ohne den Vater stattfinden, da dieser zurzeit beruflich in Paris ist. Zaras Mutter ist daher sehr traurig, was das Familienleben auch nicht gerade leichter macht. Zusätzlich geht Elias, der Neue in der Klasse, Zara ziemlich auf die Nerven...

17942470192913999.jpg

Heinz Janisch und Isabel Pin: Bernd Barfuß

Verlag: Tulipanverlag
Empfehlung: ,,Leseratten“ der Nord-Grundschule


In dem Buch geht es um einen Bernd. Er kommt am Anfang des Buches in eine neue Klasse. Bernd trägt normalerweise rote Turnschuhe, aber wenn er diese auszieht, dann hat er Superkräfte und niemand kann ihn besiegen. Er bleibt nicht am Boden kleben und verletzt sich nicht. In den drei Kapiteln erlebt er Abenteuer und rettet Menschen aus gefährlichen Situationen, dabei zögert er nicht, sondern zieht jedes Mal blitzschnell seine Schuhe aus. Wir finden das Buch ist altersentsprechend und die größere Schrift für Leseanfänger *innen sehr hilfreich....

17942197300818802.jpg

Pin, Isabel: Später möchte ich mal…

Verlag: Hanser
Empfehlung: ,,Leseratten“ der Grundschule unter den Kastanien

In dem Buch hat Isabel Pin die Antwort von 40 Kindern auf diese Frage gesammelt und in bunte und lustige Bilder umgesetzt.
Die Kinder sprechen über Berufswünsche, wer sie sein möchte, wie sie sein möchte und wo bzw. wie sie wohnen wollen. Auf jeder Seite befindet sich ein großes Bild und darunter eine Kinderantwort. Diese sind sehr vielfältig, da jedes Kind andere Träume und Vorstellungen hat.
Der Titel bzw. die Idee hinter dem Buch hat uns sehr gut gefallen, da wir viel darüber reden konnten, was wir später mal machen möchten...

18119298745279817.jpg

Zoran Drvenkar: Von Helden und Memmen.

Verlag: Tagesspiegel
Empfehlung: Linn Nhi, 8 Jahre

Die Jungs Zoran, Sprudel, Michael, Karim, Adrian und Eli  leben in Berlin in den 1970er Jahren und sind wirklich sehr verschieden. Am liebsten spielen sie Fußball und wer jetzt denkt, das ist ja langweilig, der täuscht sich gewaltig! Gerade auf dem Fußballplatz tragen die Kinder ihre Streitereien untereinander aus und man merkt hier, wie unterschiedlich die Kinder sind. Manchmal geht es dabei ziemlich zur Sache. Allein die Entscheidung, wer in welcher Mannschaft spielen darf und soll ist eine echte Herausforderung und das geht oftmals nicht ohne Verletzungen ab...

17939085979926940.jpg

Stephan Kalinski/ Ian Botterill: Fairy Tales retold: Schneewittchen.

Empfehlung: Clotilde, 2. Klasse

Dieses Kinderbuch erzählt das bekannte Märchen von Schneewittchen ganz anders. Schon vorne auf dem Buchcover sieht man, wie das Mädchen mutig durch den Wald reitet. Das Märchen, so wie wir es kennen, kann man in diesem Buch noch entdecken, aber viele Details und Kleinigkeiten sind anders. Das Mädchen Schneewittchen sieht hier anders aus, denn ihre Haut ist nicht wie im alten Märchen weiß wie Schnee, sondern dunkler. Wir haben uns beim Lesen des Buches viel darüber unterhalten, dass das normale Leben von...

17924214716049567.jpg

Amanda Gorman: Change. Eine Hymne für alle Kinder.

Verlag: hoffmannundcampeverlag
Empfehlung: Alen, 8 Jahre

Dieses Bilderbuch erzählt, welche Probleme es in unserer Welt gibt und wie man als Kind helfen kann. Es ist nicht schlimm, dass man noch nicht erwachsen ist, sondern man kann auch als Kind schon helfen. Das Bilderbuch beschreibt, dass man armen Menschen Essen geben und einem Kind, das im Rollstuhl sitzt, eine Rampe vor das Haus bauen kann, damit es nach unten fahren kann. Man kann als Kind Müll sammeln und so etwas gegen die Umweltverschmutzung tun, die auch gefährlich für die Tiere ist. Eine wichtige Rolle spielt in dem Bilderbuch Musik, denn die Geschichte ist als Hymne geschrieben.

17910901529395789.jpg

Rylance, Ulrike: Penny Pepper: Diebesjagd in London.
 

Illustriert von Lisa Hänsch.
Verlag: dtv_junior_reihehanser
Empfehlung: Anna, Charlotte, Clara, Erik und Felicia


Das Buch Penny Pepper: Diebesjagd in London ist echt cool!
Ihr solltet es unbedingt lesen! Es ist eine witzige Detektivgeschichte, bei der ihr alle miträtseln könnt. Wer hat auf der Reise nach London nur Omas wertvolle Goldkette und die vielen anderen Sachen gestohlen? Penny Pepper und ihre Freundinnen wollen Scotland Yard helfen, den Täter zu fassen. Auf ihrer Jagd nach den Dieben erleben die Detektivinnen aufregende Abenteuer und erfahren viele Dinge über London und die englische Gewohnheiten.

18190090642082866.jpg

Susan B. Katz und Linda Schwalbe:
Gaudí - Architekt der Fantasie

 

Verlag: Nordsuedverlag
Empfehlung: Zita, 6 Jahre

Es ging um einen kleinen Jungen, Gaudi, der immer ganz wackelige und krumme Beine hatte. Darum ging er nicht in die Schule, wie alle anderen Kinder. Deswegen guckte er sich immer mit seinem Esel die Natur an und ganz langsam wurden seine Beine wieder gerade und dann hat er viele bunte Zeichnungen gemacht. Diese Zeichnungen hat er später nachgebaut. Dann hat er gesagt: „ Ich werde Architekt!“...

17953311925657415.jpg

Maranke Rinck / Martijn van der Linden: Tangramkatze.
 

Verlag: Schaltzeitverlag
Empfehlung: Liev, 7 Jahre

Ein Junge legt aus Puzzlesteinen eine Katze. Und plötzlich wird sie lebendig. Er baut immer mehr Sachen und Tiere. Und immer werden sie lebendig. Die Katze will keinen Fisch, der Hund jagt die Katze und sie rettet sich auf einen Baum. Das Krokodil, das ebenfalls aus den Puzzlesteinen gelegt wird, wird auch lebendig, verjagt den Hund und dann alle anderen Tiere. Egal, welches Tier der Junge mit den Puzzlesteinen lebendig werden lässt, das Krokodil verschwindet.

17924214716049567.jpg

Amanda Gorman: Change. Eine Hymne für alle Kinder.

Verlag: hoffmannundcampeverlag
Empfehlung: Alen, 8 Jahre

Dieses Bilderbuch erzählt, welche Probleme es in unserer Welt gibt und wie man als Kind helfen kann. Es ist nicht schlimm, dass man noch nicht erwachsen ist, sondern man kann auch als Kind schon helfen. Das Bilderbuch beschreibt, dass man armen Menschen Essen geben und einem Kind, das im Rollstuhl sitzt, eine Rampe vor das Haus bauen kann, damit es nach unten fahren kann. Man kann als Kind Müll sammeln und so etwas gegen die Umweltverschmutzung tun, die auch gefährlich für die Tiere ist. Eine wichtige Rolle spielt in dem Bilderbuch Musik, denn die Geschichte ist als Hymne geschrieben.

17942500561838400.jpg

Riel Nason/ Illustration: Byron Eggenschwieler.
Das kleine Flickengespenst. 

Verlag: Atrium
Empfehlung: Aus der Literatur-AG in der Grundschule an der Bäke: Luise, Emil, Nora, Martha, Sky, Jay, Henrik, Charlotte und Janna

1. Gedanken zu Gespenstern:
Gespenster leben auf einer Ritterburg und sind unsichtbar (Charlotte). Sind Teufel eigentlich auch Gespenster (Jay)? Glaube ich schon, die sind auch unsichtbar (Annemarie). Die sind manchmal auch im Schrank versteckt (Martha). Es gibt sie auch auf Bäumen, das sind die Seelen von Menschen, die nicht mehr leben und die können auf...

17937623938921931.jpg

Kathrin Tordasi: Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

Verlag: S. Fischer
Empfehlung: Emilia von Zezschwitz, 5. Klasse

Finns Welt ist nicht mehr so wie sie früher war. Die S- und U-Bahnen fahren nicht mehr, es gibt kein Internet mehr und Handys erst recht nicht. Überall wachsen Bäume. Auf den Straßen, Gassen und Wegen, einfach überall! Trotzdem liebt Finn seine Welt mit seinen Eltern, seiner Freundin Samira und seiner Oma Vera. Wenn da nicht der Mondwandler wäre! Jede Nacht schleicht er durch den Wald und sammelt die Nachtschwärmer ein. Das sind die Menschen, die..

17950675465641767.jpg

Dieter Böge und Elsa Klever: 189

Verlag: Aladin
Empfehlung: Zita, 6 Jahre

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 in der Kategorie Bilderbuch.

In diesem Buch geht es um einen gelben Kanarienvogel, der in einer Familie lebt. Der Vater der Familie nimmt den Vogel immer mit in das Bergwerk und wenn der Vogel nicht mehr singt, dann müssen
alle Arbeiter schnell wieder nach oben an die Luft. Der Vogel hört nämlich auf zu singen, wenn unter der Erde keine Luft mehr ist.
Eines Tages begeben sie sich auf eine weite Reise und erleben viele Abenteuer. Bei seiner neuen Familie singt der Vogel über alles,
...

17892252170544117.jpg

Luisa Jung & Heidi Viherjuuri: Rolf, der Bücherheld.

Verlag: Kunstanstifter
Empfehlung: Emilia, 7 Jahre

Rolf arbeitet in der Kirche. Er ist sehr einsam. Seine einzigen Freunde sind die Mäuse. Eines Tages kommt eine Flut. 
Die Leute bringen die Bücher in die Kirche. Rolf lernt ein Mädchen 
kennen. Jetzt ist er nicht mehr einsam. Zusammen retten sie die Bücher 
und helfen so der Stadt.

 

18137484937245794.jpg

Little People, Big Dreams. Greta Thunberg

Verlag: Inselverlag / Suhrkamp
Empfehlung: Greta, 9 Jahre


In dem Buch geht es um Greta Thunberg und wie sie es geschafft hat, die Welt zu verändern. Ich würde es empfehlen, weil man darin lernt, dass man mit Mut und Überzeugung vieles erreichen kann. Es ist auch ein tolles Buch, weil man Fridays for Future besser versteht und auch wie es angefangen hat. Klimawandel ist ein wichtiges Thema, über das man mehr wissen sollte, und man kann mit Hilfe dieses Buches etwas darüber lernen. Außerdem hat das Buch schöne Bilder und ist leicht zu lesen und zu verstehen.

 

17967336880497710.jpg

Oliver Wnuk: Kasi Kaus und der Radau am Biberbau

Verlag: ArsEdition
Empfehlung: Maximilian


... ist zur Zeit mein Lieblingsbuch.
Es geht um die Eule Kasi, die einen Streit zwischen einem Wiesel und einer Otter beobachtet und wie die beiden im Streit einen Biberdamm zum Einsturz bringen. Kasi bringt die beiden Streithähne mit viel Überzeugungsarbeit dazu, mithilfe eines Bibers den Damm wiederaufzubauen und ihre Macken abzulegen. Piesel Wiesel regt sich nämlich immer über alles und jeden auf und Schlotter Otter hat vor allem und jedem Angst. Kasi überzeugt den Wiesel also auf die schönen Dinge im Leben zu achten..

18216014788096283.jpg

Michael Augustin/ Sabine Kranz (Ill.): Hier kommt der stärkste Mann der Welt.

Verlag: S. Fischerverlag
Empfehlung: Leseratten der LiteraturInitiative der 1./2. Klasse aus der Erich-Kästner-Grundschule in Berlin-Dahlem


Wir sagen es gleich direkt: Diese Superhelden-Geschichte ist anders, denn sie ist ein Gedicht! Ein Junge träumt davon, selber ein Superheld zu sein, ein Heldenkostüm zu tragen und Superhelden-Sachen machen zu können. Doch das erfährt man erst auf der letzten Doppelseite und nur, wenn man ganz genau hinsieht. Denn ein Spiegel zeigt sein Geheimnis: der Held der Geschichte ist kein Erwachsener, sondern...

 

17954482780551264.jpg

Sharon Rentta: Tiger Theo in der Tiefsee.

Verlag: Gerstenberg
Empfehlung: Leseratten der LiteraturInitiative der 1./2. Klasse aus der Schweizerhof-Grundschule in Berlin-Zehlendorf

Tiger Theo liebt das Leben in der Tiefsee mit all seinen Geheimnissen. Neugierig liest er viele Bücher zu Fischen und Meerestieren, die dort leben. Zu gerne möchte er selbst einmal dorthin tauchen, um sich alles anzusehen. Als seine Mutter ihm einen Tauchanzug und eine Sauerstoffflasche schenkt, zögert Tiger Theo keine Sekunde und beginnt zu tauchen. Es dauert nicht lange und schon erlebt er spannende Abenteuer, in denen er zahlreiche nette aber auch einige gefährliche Tiefsee-Tiere trifft...

17891103440411474.jpg

Ute Krause: Nora und der große Bär.

Verlag: Gerstenberg
Empfehlung: Leseratten der LiteraturInitiative der 1./2. Klasse aus der Stechlinsee-Grundschule in Berlin-Schöneberg

Abends erzählen die Bewohner:innen eines Dorfes einander Geschichten. Dazu gehört auch die Geschichte vom großen Bären, der im Wald nahe des Dorfes leben soll. Als das kleine Mädchen Nora sagt, dass sie den großen Bären suchen und finden wird, lachen alle anderen Zuhörer:innen im Raum sie aus. Nora macht das wütend und sie beginnt sich auf die Jagd des Bären vorzubereiten. Sie trainiert Boxen und Bogenschießen und als der Winter kommt, kann Nora mit verbundenen Augen die Mitte der Zielscheibe...

18006611044364883.jpg

Nici Mommsen: Anton und die Dinge zwischen Himmel und Erde

Empfehlung: Alva

Anton war an einem schönen Tag zuhause und hat aufgeräumt und fing an zu träumen. In jeder Nacht träumte er diese Träume weiter. Die Träume sind so klar, dass Anton nicht mehr weiß, was Wirklichkeit und was Traum ist. Anton hat auf dem Dachboden ein Bild gefunden, wo ein Schiff abgebildet ist und auf diesem Schiff steht ‚Sokrates'. In den Träumen versucht er herauszufinden, was Sokrates bedeutet. Solche und andere Fragen werden in drei Abenteuern erlebt. Die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie verschwimmen...

17981679136395766.jpg

Jan Strathmann/ Sabine Wilharm (Ill.): Milla und der Nashornbus.

Verlag: dtv_junior_reihehanser
Empfehlung: Anastasia, 7 Jahre

Dieses Buch wird allen Kindern gefallen, die fantasievolle Geschichten mögen.
Es erzählt von einem Mädchen, das sehr verrückte Sachen erlebt. Zum Beispiel wird sie von einem Nashorn in die Schule gebracht oder sie bringt einem Bären das Lesen bei. Ganz oft passieren Mila kleine “Millassel” und ab und zu sogar richtige “Millastrophen”. Für solche Fälle hat sie in ihrem Notizbuch eine Liste mit Ausreden...

18196411315176721.jpg

Iban Eduardo Munoz und Alberto Montt: Essbare Pflanzen und Ihre Geschichte(n)

Verlag: Jacoby & Stuart
Empfehlung: Maximilian

Es geht um Pflanzen - um essbare, wie der Buchtitel schon verrät.
Ich finde es toll, dass man von dem Buch viel lernt, ohne dass es langweilig wird, wie zum Beispiel über Wildpflanzen, die Gemüsesorten, oder die am meisten produzierten essbaren Pflanzen auf der Welt oder Anbautricks.Man findet viel Wissenswertes, was machmal mit lustigen Bildern lustig erklärt wird. Hier meine Lieblingsstelle: „Hallo, haben Sie Senf für meinen Hamburger?...

 

17886820691280396.jpg

Scott Stuart: Mein Schatten ist Pink

Verlag: Coppenrath
Empfehlung: Katrin Hesse

„Der Schatten von Papa ist groß und blau, auch der von Opa, das weiß ich genau.Doch meiner ist anders so komisch es klingt – du glaubst es ja nicht … Mein Schatten ist PINK!“
Mit diesen Worten beginnt das Bilderbuch und stimmt somit bereits auf den ersten Seiten die Leser*innen auf das zentrale Thema ein, sich anders als andere Menschen zu fühlen. Denn der Schatten des Jungen, der als Ich-Erzähler von seinem Alltag erzählt, ...

18179860324137740.jpg

Birte Müller/ Yannick de la Pêche (ill.): Wie krank ist DAS denn?! Gruselige Krankheiten von früher und heute.

Verlag: klettkinderbuch
Empfehlung: Emil, 8 Jahre

Zuerst fand ich das Buch total gruselig und eklig. Aber als wir es dann zusammengelesen haben, fand ich es sehr, sehr interessant. Diese Mini-Lebewesen, die für uns schädlich sind und die wir nur unter dem Mikroskop erkennen, wie zum Beispiel Bakterien, Viren oder Pilze, sind für Menschen schädlich und gefährlich. Aber diese rumwuselnden Mikroorganismen sind irgendwie auch unsere Freunde.
Die sind überall. Sie sitzen auf unserer Haut rum oder in unserem...

17934314281627593.jpg

Günter Spang/ Werner Klemke (Ill.):
Ein Teufel namens Fidibus.

Verlag: Beltzundgelberg
Empfehlung: Katrin Hesse

Kinderbücher der eigenen Kindheit neu entdeckt - Alte DDR-Kinderbuch-Klassiker werden im beltzundgelberg neu aufgelegt.
Da werden Kindheitserinnerungen an gemeinsame Lesestunden und geduldig immer wieder die Geschichte vorlesende Eltern wach.
Und tatsächlich steht dieses wunderbare Bilderbuch in der 1. Auflage von 1970 immer noch in meinem Buchregal. Doch wieso - so frage ich mich beim Durchblättern - ...

17909637664878263.jpg

Gerda Raidt: Das ist auch meine Welt!
Wie können wir sie besser machen?

 

Empfehlung: Greta Poll, 8 Jahre

In diesem Sachbuch geht es um unsere Welt und wie wir heute leben. Die Autorin, die auch die Seiten illustriert hat, sagt ihre Meinung zum Beispiel zum Essen, Reisen, zur Kleidung und Energie. Sie zeigt auch, wie wir die Welt verändern können. Vielen gefällt das nicht, da sie eine andere Meinung haben. Auch das zeigt die Autorin. Mich hat sehr berührt, dass der Urwald immer mehr abgeholzt wird und die Tiere flüchten müssen. Würden wir weniger Fleisch essen, gäbe es mehr Lebensraum für Tiere und Pflanzen...

17895635402179132.jpg

Anna Fiske: Alle gehen in die Schule.

Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger.
Verlag: Hanser
Empfehlung: Charlotte, 7 Jahre

Das Buch ist gar keine Geschichte, sondern erklärt ganz lustig und nützlich, wie es ist, in die Schule zu kommen. Alles was es in der Schule gibt und was dort passiert, wird mit witzigen Bildern und auch mit ein bisschen Quatsch erklärt und gezeigt. Etwas zum Mitmachen ist auch dabei. Es gibt da Fragen, was es im Klassenzimmer gibt und es wird erklärt, dass es verschiedene Arten von Schulen gibt und eine sah sogar aus wie meine...

 

17886870863243468.jpg

ola Orths, Markus Orths, Kerstin Meyer:
Ein Elefant macht Handstand

Verlag: Moritzverlag
Empfehlung: Ziva, 9 Jahre

In dem Buch „Ein Elefanten macht Handstand“ geht es um Lola, die Angst davor hat, für die Schule eine Geschichte zu schreiben, da sie das noch nie gemacht hat.
Zum Glück ist ihr Papa Autor, also jemand der beruflich Bücher schreibt. So fangen die beiden beim zu Bett gehen an darüber zu sprechen, wie man eine Geschichte schreibt...

 

17905043821995464.jpg

Cary Steinmann, Laura Simon: "Ting"
Illustriert von El'na Brasli'a

Verlag: Helvetiq
Empfehlung: Luna, 9 Jahre

In dem Buch „Ein Elefanten macht Handstand“ geht es um Lola, die Angst davor hat, für die Schule eine Geschichte zu schreiben, da sie das noch nie gemacht hat.
Zum Glück ist ihr Papa Autor, also jemand der beruflich Bücher schreibt.
So fangen die beiden beim zu Bett gehen an darüber zu sprechen, wie man eine Geschichte schreibt...


 

17889533729168952.jpg

Kenesha Sneed: Die Farbe von Zitronen
Eine Geschichte über Abschied und Erinnerung.

Aus dem Amerikanischen von Kathrin Köller.
Verlag: Prestel
Empfehlung: Ziva, 9 Jahre

Eisha, ein kleines afrikanisches Mädchen, bekommt einen Klumpen Ton von ihrer Mutter. Sie knetet eine Zitrone daraus. Sie erinnert sich an ihren Vater, der letzten Sommer mit ihr Zitronen gepflückt hat und nun nicht mehr da ist. Dann denkt sie darüber nach, was sie alles mit der Form machen könnte. Da fällt ihr die Form auf den Boden und zerbricht.Eisha ist traurig. Zum Schluss überlegt sie mit ihrer Mutter, ...

17892731630180675.jpg

Chris Colfer: Tale of Magic

Verlag: S.Fischerverlag
Empfehlung: Mika

Wovon handelt das Buch?
Es geht um ein Mädchen namens Brystal Evergreen. Es liebt Bücher. In dem Königreich, wo sie lebt, dürfen Mädchen aber nicht lesen, es ist verboten. Frauen dürfen dort nur Hausarbeit machen. Ihre Familie weiß nicht, dass Sie in einer Bibliothek arbeitet, das heißt, dass sie dort putzt. Sie ist ein Mädchen mit magischen Fähigkeiten, das erfährt als sie ein geheimnisvolles Buch findet. Sie wird an einer geheimen Akademie aufgenommen und kämpft gegen finstere Hexen mit ihren Kräften...

17873616200368669.jpg

Chris Colfer: The land of stories –
Die Macht der Geschichten

Verlag: S.Fischerverlag
Empfehlung: Karl-Liam, 4. Klasse

Mrs. Peters, die alte Lehrerin der Geschwister Alex und Conner Baily, wird von den beiden mit der Bitte überrascht, ihnen die Kurzgeschichten von Conner zu geben. Was sie nicht weiß, ist, dass die Geschwister die Märchenwelt, die vom Maskenmann oder besser gesagt Lloyd Baily, dem Onkel der Geschwister, und den literarischen Schurken der Herz Königin, Captain Hook, der bösen Hexe des Westens und deren Armeen tyrannisiert wird.
..

17893811519004101.jpg

Thomas Krüger & der Anton :
Meine krasse Monsterklasse

Verlag: S.Fischerverlag
Empfehlung: Armin, 9 Jahre

Der Inhalt erzählt von einem Mädchen namens Hannah, das in eine Klasse voller Monster kommt. (Die müssen schließlich auch in die Schule.) Die Monster sind allerdings lieb.  Es ist lustig und wie ein Tagebuch geschrieben. Außerdem sind dort lustige Zeichnungen gemalt. Hannah erhält in der Monsterklasse einen selbstschreibenden Stift, der, wenn man zu doll aufdrückt, Bauchschmerzen bekommt. Ich mag am liebsten ein Skelett, weil ihm immer der Kopf herunterfällt.
Die Zaubersprüche der Monsterklasse sind voller x-e.
Ich würde das Buch ab 8 -10 Jahre empfehlen.


 

17979721900374174.jpg

Dita Zipfel und Finn-Ole Heinrich: Schlafen wie die Rüben

Verlag: Mairischverlag
Empfehlung: Anastasia, 7 Jahre

Das Buch “Schlafen wie die Rüben” von Dita Zipfel und Finn-Ole Heinrich ist sehr witzig. Auf jeder Seite findet ihr ein kleines Gedicht umringt von superlustigen Bildern von Tine Schulz. Ihr bekommt tausend Tipps zum Einschlafen, aber alle davon sind ganz verrückt. Im Buch wiederholt sich viel Quatsch und das macht müde. Dadurch eignet sich das Buch sehr gut für die Zeit vor dem Einschlafen.
Das Buch würde ich den Kindern ab 5 Jahren empfehlen. 



 

17851665353579772.jpg

Jeanne Birdsall: Neues von den Penderwicks

Verlag: Carlsen_kinderbuch
Band 4
Empfehlung: Larissa Marie, 9,5 Jahre

Batty, die zweitjüngste Schwester der Penderwicks belauscht abends ein Gespräch ihrer großen Schwester Skye mit dem Freund Jeffrey: Sie erfährt, dass ihre Mutter ihr Leben für Batty geopfert hat, und dass Skye deshalb ein schwieriges Verhältnis zu ihr hat. Das verändert für Batty alles. Sie versucht abzuhauen, wird aber vom Nachbarn Nick Geiger erwischt. Dieser bringt sie zurück nach Hause. Dort wird sie ihr Geheimnis los und..

17940318445496002.jpg

Harmen van Straaten: Top Bob. Dein Hund und Retter.

Verlag: Freies Geistesleben
Aus dem Niederländischen übersetzt von Rolf Erdorf.
Empfehlung: Anastasia, Justitia, Assja, Leya, Franjo, Paul, Leonardo, Sophie und Felix, 6, 7, 8 und 9 Jahre

In dieser Geschichte gibt es mehr als einen Hund, aber eigentlich ist es die Geschichte des Hundes Top Bob. Er kümmert sich um die Menschen und Tiere in der Nachbarschaft. Dafür muss er sich immer wieder in kleine und große Abenteuer stürzen. Zum Glück wissen seine Besitzer Herr und Frau Drill, wobei sie gerne ihrem Namen alle Ehre machen, nicht, dass Bob einen Geheimweg aus dem Haus hinaus hat...

17910510949773659.jpg

Sonja Danowski: Im Garten mit Flori.

Verlag: Nordsuedverlag 2021.
Empfehlung: Katrin Hesse

Nach den letzten Monaten, in denen wir uns alle viel in unseren eigenen vier Wänden aufhalten mussten, ist die Sehnsucht nach dem Frühling und den belebenden Sonnenstrahlen groß. Wohl dem, der einen Balkon oder Garten hat, um sich dorthin zu flüchten. Für diejenigen unter euch, die nicht das Glück haben, einen solchen Sehnsuchtsort ihr eigen nennen zu können, empfehlen wir dieses wunderbare neue Bilderbuch aus der Feder der Berliner Bilderbuchkünstlerin @sonjadanowski...

18169426204139703.jpg

Alexander Heil: Endlich wieder Handball

Empfehlung: Tessa, 9 Jahre

"Ich stelle Euch mein Lieblingsbuch endlich wieder Handball vor. Es wurde von Alexander Heil geschrieben. Ich habe das Buch ausgewählt, weil ich gern Detektivgeschichten mag und es um Handball geht.
Ich finde an dem Buch toll, dass es für große und für kleine Kinder ist und es in der Schrift geschrieben ist, dass man es alleine lesen kann."

17891275982000890.jpg

Saša Stanišić: Hey, hey, hey, Taxi

Verlag: Mairischverlag
Empfehlung: Antonia von Wissel

Saša Stanišićs erstes Kinderbuch ist einzigartig. Schon wieder ein fantastisches Kinderbuch aus dem @mairischverlag - Saša Stanišić macht Finn-Ole Heinrich Konkurrenz.Mit großer Wucht schlägt hier die Fantasie zu. Das Buch ist eine Aufforderung, Welten selber zu erfinden, seien sie auch noch so komisch.
„Hey, hey, hey, Taxi“ versammelt Kurzgeschichten, bei denen es um Taxiabenteuer geht, die sich Saša Stanišić zusammen mit seinem Sohn ausgedacht hat. Mit dem Einstieg des Ichs in ein Taxi beginnt jede Geschichteund damit die Fantasie....

 

18147281578198530.jpg

Usch Luhn, Fransiska Harvey: Wir sind auch mit
Abstand klasse! – Eine Corona-Schulgeschichte.

Verlag: Carlsen
Empfehlung: Leonie, 8 Jahre

Dieses Buch zeigt, dass Corona auch ganz lustig sein kann.
Es zeigt, dass es uns alle angeht und wir zusammen stark sind.
Corona Schulalltag ist im Moment für uns normal.
Wir schaffen das!

18127301830169385.jpg

Oliver Jeffers: Was wir bauen -
Pläne für unsere Zukunft.

Verlag: NordSüd2021
Empfehlung: Inana, 8 Jahre

Vater und Tochter bauen Sachen. Sie bauen sich ein Haus, eine Festung und noch vieles mehr. Was sie machen wird in Reimen erklärt. Das Buch „Was wir bauen" ist eine Art Bilderbuch und hat kurze Reime. Auf den meisten Seiten ist ein oder ein halber Satz. Eine Seite finde ich besonders schön. Auf der Seite stehen die Worte „Wir bauen einen Turm zum Himmel hin, bestaunen die vielen Welten darin". Die Illustrationen auf dieser Seite sind...

18099427612245715.jpg

Nicole Mahne/ Kai Schüttler (Ill.):
Mia und die aus der 19.

Verlag: Suedpolverlag 2020.
Empfehlung: Assja, 9 Jahre

Hallo, ich heiße Assja und möchte euch das Buch "Mia und die aus der neunzehn" vorstellen. Die Hauptperson heißt Mia und geht in die 3. Klasse. Aber im Moment hat sie Ferien. Toll, oder? Neee, es ist doch nicht so toll, wie sie dachte, weil ihre Eltern arbeiten müssen! Doch plötzlich hat sie eine Idee! Mia wird eine Detektivin! Sie hat auch schon einen Fall: bei den Nachbarn wird ein Kater vermisst und eine Frau benimmt sich sehr merkwürdig! Mia versucht den Fall zu lösen und findet dabei neue Freunde und Freundinnen!
Ich empfehle euch das Buch sehr!

17919502099607907.jpg

Usch Luhn: Die frechen Vier. Mit Sack und Pack ins Abenteuer.

Verlag: Ravensburgerbuecher 2015.
Empfehlung: Greta, 8 Jahre

Mir gefällt das Buch, weil es eine spannende Geschichte über Freundschaft erzählt. Die vier Freundinnen, Lille, Fee, Maja und Karo, gelangen bei einer Schatzsuche in eine Höhle. Hier finden sie nicht nur den Schatz, sondern auch den Dieb, der das geheime Eisrezept geklaut hat. Ich empfehle das Buch besonders Mädchen, die Tiere wie z. B. Pferde, Ferkel und das Leben auf dem Bauernhof mögen.
Ab 7 Jahre kann man es selber lesen. Zum Vorlesen ist das Buch ab 5 Jahre geeignet. 

 

17911775404690955.jpg

Laura D`Arcangelo: Herr Bert und Alfonso jagen
einen Dieb.

Verlag: ofv_kinderbuch 2021.
Empfehlung: Charlotte, Anna, Leonas, Greta, 7 und 8 Jahre

In dem Buch geht es um einen kleinen Jungen. Der Junge soll am Morgen aufstehen, und zwar ganz schnell. Er soll sich ganz schnell anziehen, frühstücken und waschen und dann ganz schnell losgehen in den Kindergarten. Aber er will erst träumen, spielen und lieber gemütlich essen. Er möchte noch seinen Kuscheltieren Sachen anziehen. Er muss auch noch kontrollieren, ob er alles mit hat in seinem Kita-Rucksack...

 

18064977742284389.jpg

Norton Juster: Die Abenteuer von Milo, Zack und Kackerlack

Verlag: Atriumkinderbuchverlag

Ostergrüße an alle großen und kleinen Leser_innen! Das Team der LiteraturInitiative Berlin wünscht erholsame und sonnige Feiertage!
Vielleicht sucht ihr noch eine Ferienlektüre? Dann empfehlen wir euch das Kinderbuch "Die Abenteuer von Milo, Zack und Kackerlack"
Das lesen unsere Kinder im Online-Literaturkurs gerade mit großem Vergnügen! Alles beginnt als Milo, dem stets langweilig ist, in seinem Kinderzimmer unerwartet ein großes Paket vorfindet. Als er es auspackt, ist dies die Entscheidung für ein großes Abenteuer mit einer Reise in eine andere Welt. Voller überraschender Begegnungen!
Ein Kinderbuchklassiker zum neu Entdecken.

 

17985033229306167.jpg

Eoin Colfer: Der Hund, der sein Bellen verlor

Verlag: orellfuessli
Empfehlung: Jakob und Milo (2. Klasse) von der Stechlinsee-Grundschule

mit Illustrationen von P. Lynch

Die Geschichte wird einmal aus der Sicht von dem Hund, der nicht bellen konnte und einmal aus der Sicht von dem Jungen Patrick erzählt.
Der Junge fährt mit seiner Mama zum Opa in die Stadt. Der Hund hat sein Bellen verloren, weil der erste Besitzer böse zu ihm war. Der Hund hat ihn nicht verstanden und der Mann hat ihn in die Waschküche gesperrt. Da ist der Besitzer auf dem Zeitungspapier ausgerutscht, ...

LIN_Eule_freigestellt.png