Da ist heute ein kleiner schwarzer Fleck auf der Sonne

In dem Buch geht es um Schmerzen. Und um Bilder dafür. Die Bilder sind manchmal gar nicht leicht zu erkennen gewesen, dafür waren sie sehr schön. Z.B. eine Fahne, die im Wind zu lauter kleinen Dreiecken zerfetzt wird. Oder ein Riesen Dreieck, das ein Wal war, der gestrandet ist. Toll war auch der...Weiterlesen

Kategorie: 6 - 9 Jahre

Die große Wildnis

Kester lebt in einer Welt, in der fast alle Tiere einer geheimnisvollen Krankheit zum Opfer gefallen sind und das einzige Nahrungsmittel Formul-A, ein rosafarbener Brei ist. Weil er nicht spricht, lebt er in einer Art Erziehungsanstalt für Problemkinder. Kein schönes Leben, doch er hat sich daran...Weiterlesen

Kategorie: 9 - 12 Jahre

The Sympathizer

Der diesjährige Gewinner des Pulitzer Preises in der Kategorie Fiktion erzählt vom Ende und den Auswirkungen des Vietnamkriegs und nutzt dafür eine bislang unbeachtete Perspektive. Der namenlose Erzähler und titelgebende Sympathisant befindet sich in einer prekären Position als Assistent eines...Weiterlesen

Kategorie: Erwachsene

Neapolitanische Saga

Die Tetralogie einer anonym bleibenden italienischen Schriftstellerin, veröffentlicht unter dem Pseudonym Elena Ferrante; ist in seiner Dichte und Ambition ein literarisches Projekt ohne Beispiel. In vier langen Romanen, veröffentlicht zwischen 2011 und 2014, erzählt Ferrante die Lebensgeschichte...Weiterlesen

Kategorie: Erwachsene

Ab auf's Brett

Das Buch über zwei Frösche (einer grün, der andere orange - vielleicht ist der orange auch eine Kröte) hat uns unterschiedlich gut gefallen. Die meisten von uns fanden es spannend, weil es von einer Wal-Suche handelt und es superkrass war, dass das Schiff am Ende untergegangen ist. Eigentlich...Weiterlesen

Kategorie: 4 - 6 Jahre

Infernale

Ihr Leben war perfekt: Hochbegabt, reich, beliebt und außerdem lag ihr der heißeste Typ der Schule zu Füßen. Doch jetzt ist alles anders. Nun wird sie als Mörderin abgestempelt. Diese rasante Wendung ihres Lebens wirft Davy Hamilton vollkommen aus der Bahn, denn sie erfährt, dass sie HTS hat, das...Weiterlesen

Kategorie: 13+ Jahre

So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Duncan beginnt sein letztes Jahr am Irving-Internat, wie in jedem Jahr bekommt auch er einen „Schatz“ von dem vorherigen Zimmerbesitzer. In seinem Falle ist es Tim Macbeth, der ihm CDs hinterließ, auf welchen er über sein letztes, für ihn jedoch auch erstes und einziges, Schuljahr berichtet. Tim...Weiterlesen

Kategorie: 13+ Jahre