Mein kleines dummes Herz

Autor: Xavier-Laurent Petit/ Eva Schöffmann-Davidov (Ill.)
Verlag: Dressler

Von: Lena, 5. Klasse

Es geht darum, dass ein fast zehnjähriges Mädchen namens Sisanda einen schlimmen Herzfehler hat. Deshalb kann sie nicht mit anderen Kindern spielen, denn das ist für ihr Herz zu anstrengend. Das macht sie sehr, sehr traurig. Sisanda lebt in einem kleinen Dorf in Afrika und ihre Familie ist arm. Sie möchte unbedingt operiert werden, aber eine OP wäre zu teuer. Doch nach einer Weile gelingt es ihr, so viel Geld wie nötig zu erhalten, wie, das soll hier nicht verraten werden.

Das Buch ist sehr spannend, aber am Ende gibt es ein Happy End. Auch wenn  der Leser am Anfang denkt, das Buch ist so traurig, dass er nicht mehr weiter lesen will, sollte man auf jeden Fall weiterlesen, da Mein kleines dummes Herz noch sehr interessant wird.

Dieses Buch ist sehr mitfühlend geschrieben, das hat mir gefallen. Man kann sich richtig in Sisanda hineinversetzen, da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist. Es ist mit großer Schrift geschrieben.

Leseratte der 5. Klasse in der Stechlinsee-Grundschule in Berlin-Schöneberg

ISBN 978-3791516141, 2014, 12,99 Euro, 160 Seiten.