Ting! Wie Marketing die Welt verführt.

Autor:  Cary Steinmann/ Laura Simon/ Elīna Brasliņa (Ill.)
Verlag: Helvetiq

Von: Luna, 4. Klasse

In dem Buch "Ting!" wird erklärt, wie die Menschen durch Marketing verführt werden, bestimmte Dinge zu kaufen.
 
Paul und Vincent vergleichen auf dem Pausenhof ihre Sneaker und diskutieren, welche cooler sind. Dabei treffen sie auf die Hausmeisterin der Schule, die früher in einer Marketingagentur gearbeitet hat. Sie verrät den Jungen die Tricks dieser Agenturen.
Zum Beispiel, wie bestimmte Zielgruppen beeinflusst werden. Das können Erwachsene, Kinder oder sogar Tiere sein. Auf sie abgestimmt gibt es dann ganz spezielle Werbung mit bestimmter Musik, Bildern usw. Ein anderes Beispiel ist, dass Marken bestimmte Personen, z. B. Musiker oder Sportler als Werbeträger einsetzen, damit Leute die Sachen kaufen. Sie fühlen sich dann toll, weil sie dasselbe wie die Berühmtheiten haben.
Die Hausmeisterin erklärt den beiden Jungen auch, wie Kinder im Internet auch durch Werbung oder durch sogenannte Influencer verführt werden, Sachen, die sie haben, nachzukaufen.

Ich habe das Buch mit meiner Mutter zusammen gelesen und hätte es nicht verstanden, wenn ich es alleine gelesen hätte. Es kommen sehr viele englische Wörter vor, die meine Mutter mir erklären musste. Es geht auch um Wirtschaft, das fand ich schwer. Auch wenn es im Buch erklärt wird, musste sie mir Sachen nochmal erklären. Ich empfehle das Buch eher für ältere Kinder, die schon mehr mit dem Internet zu tun haben und diese ganzen englischen Wörter kennen. Es geht auch um soziale Netzwerke, womit ich mich nicht auskenne, daher konnte ich auch Sachen die da drüber geschrieben wurden, nicht so gut verstehen.

Mir hat das Buch trotzdem gefallen und ich erkenne jetzt einige Tricks wieder, wenn ich einkaufen bin oder Fernsehen gucke. Außerdem fand ich gut, dass vieles durch Bilder dargestellt wurde, das hat es dann leichter gemacht, einiges zu verstehen.

Kursschülerin an der Grundschule unter den Kastanien


ISBN: 978-390-7293027, 2021, 19,90 Euro, 64 Seiten.