Tigermilch

Autor: Stefanie de Velasco
Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Von: Sybille Wyrwal

Nini und Jameelah sind beste Freundinnen seit sie denken können. Sie haben ihre eigene Sprache und ihr selbst erfundenes Getränk: Die Tigermilch. Mariacron, Maracujasaft und Milch heißt das Zauberrezept, das sie sich nahezu jeden Tag mischen.
Zunächst scheint alles ausgelassen und sorglos zu sein, sie freuen sich einfach auf die gemeinsamen Sommerferien, die ihnen bevorstehen. An Ausgelassenheit ist bald allerdings nicht mehr zu denken. Jameelah, die arabischen Ursprungs ist, droht, aus Deutschland abgeschoben zu werden, sie soll aus diesem Grund in keiner Weise Aufsehen erregen. Nur was bleibt einem übrig, wenn man Zeuge eines grausamen Mordes von einem Bruder an seiner Schwester wird? Schweigen oder die Wahrheit ans Licht bringen?

Das ursprüngliche Ziel des Sommers war die Entjungferung. Sie verlieren diesen Wunsch trotz der grausamen Ereignisse nicht aus den Augen. Weil sie es aufregend finden und etwas lernen möchten, gehen die beiden 14-Jährigen oft zum Kurfürstendamm, um von älteren Männern angemacht zu werden. Auch die erste Liebe bleibt nicht aus. Es passiert alles auf einmal. Nini und Jameelah sind überfordert. Sie wissen nicht, wie sie sich diesen Herausforderungen stellen sollen. Noch dazu ist bald auch das, was sie davon abhält, völlig die Nerven zu verlieren, in Gefahr: Ihre Freundschaft.

Stefanie de Velasco schildert das Erwachsenwerden der jungen Mädchen auf einfühlsame und realistische Art und Weise. Man hat das Gefühl, sie habe alles selbst miterlebt. Die einfach gehaltene Sprache wirkt nicht aufgesetzt und gezwungen, wie so oft, wenn Autoren aus der Sicht von Jugendlichen zu schreiben versuchen, sondern ist sehr lebhaft, passend gewählt und flüssig zu lesen.

Ich empfehle den Titel allerdings nur Mädchen. Er handelt zwar auch von generell interessanten Themen wie Schuldgefühlen, Verantwortung und Mut, beschäftigt sich jedoch auch viel mit Sex, Liebe und Skurrilitäten, über die nur Mädchen lachen. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, da es originelle Ideen enthält und echt wirkt!

ISBN 978-3462045734, 2013, 16,99 Euro, 288 Seiten.