Sansarinaga und der fliegendde Büffel

Autor: Jainal Amambing
Verlag: Baobab Books

Von: Pauline, 2. Klasse

Sansarinaga ist ein Junge in Malaysia. Dort reiten die Kinder abends mit den Büffeln. Der Junge ist traurig, weil er keinen Büffel hat und nicht mitgehen kann. Deshalb hat er auch keine Freunde. Er denkt sich darum einfach einen Büffel aus und träumt von ihm. Er träumt, dass er mit dem Büffel fliegt und dann runterfällt. Da fällt er aus seiner Hängematte (die im Traum der ausgedachte Büffel war), wacht auf und stellt fest, dass es alles nur ein Traum war. Seinen Fantasiebüffel baut er dann aber selbst nach. Nun mögen alle Kinder ihn und seinen Büffel. Sansarinaga ist ganz glücklich, weil er durch seinen Fantasiebüffel Freunde gefunden hat.

Ich finde es sehr toll, dass Sansarinaga sich den Büffel einfach ausgedacht hat, und mir gefällt es gut, dass die Bilder von Jainal Amambing so fantasiereich sind. Außerdem ist es interessant, dass Sansarinaga und der fliegende Büffel das erste Buch des Autors in deutscher Sprache ist.

Ich empfehle das Buch für Kinder ab 4 Jahren.

von Pauline aus der 2. Klasse der Arnold-Zweig-Grundschule 

ISBN: 978-3-905804-59-1, 2014, 15,90 Euro, 32 Seiten